Das heutige Modehaus Schweigard wurde vor über 125 Jahren von den Großeltern des heutigen Geschäftsführers 1885 gegründet. Seit Gründung wurden in diesem Familienbetrieb Textilien verkauft, anfangs hauptsächlich Stoffe, Wäsche und Kolonialwaren. Heute präsentiert das komplett neugestaltete Modehaus Schweigard Damen- und Herrenmode sowie Tag- und Nachtwäsche in einzigartigem Ambiente.

 

    Der Verkauf begann 1885 in einem zimmergroßen Raum in der Herrnstraße 16, wurde 1924 auf die doppelte Größe erweitert und 1954 nach Übernahme von Georg Schweigard um ein neues Geschäftshaus mit 80m² in der Herrnstraße 17 erweitert. Es folgten in den Jahren 1962, 1969, 1974 und 1979 mehrere Um- und Anbauten bis

zum 440m² großen Geschäft auf zwei Etagen.

 

    Seit dem Jahr 2000 führt nun Georg Schweigard in 4. Generation das Geschäft.

2005 entschloss sich die Familie Schweigard, dem Unternehmen ein neues Gesicht zu geben. Angefangen von der vollkommenen Neugestaltung der Verkaufsräume, über die komplette Entkernung der Außenhaut, bis hin zu einem neuen Werbekonzept, wurde alles neu überdacht und nach neuesten Ladenbauideen konzipiert.

 

    Das  heutige Modehaus Schweigard ist der attraktive Anziehungspunkt für viele Kunden, die auch aus größeren Entfernungen zum Modeeinkauf kommen. Es hat sich weit und breit herumgesprochen, dass man gute Parkmöglichkeiten, bestens geschulte Modefachberaterinnen und einen überzeugenden Service bekommt, der von der unabhängigen Fachzeitschrift MARKT INTERN mit der Auszeichnung "Perle des Fachhandels" honoriert wurde.

 

    Neben dieser Summe an Vorteilen begeistern die führenden Trendkollektionen für Jung und Alt, ergänzt durch ständig neu eintreffende Trends aus den Modezentren in Paris, Bologna und München. Alles zusammen viele gute Gründe, um ins Modehaus Schweigard auch mal persönlich herein zu schauen.

Schweigard GmbH 

Modehaus

Herrnstraße 17

85084 Reichertshofen

(08453) 33 01 06

 

Öffnungszeiten

Mo–Fr  9 – 19 Uhr

Sa       9 – 14 Uhr